Tondokumentationen des Wandervogel

Tondokumentationen des Wandervogel

Login



Liedarchiv
Documents

Die über 1.200 verfügbaren Notenblätter des Liedarchives wurden über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren zusammengetragen. Ein großer Teil stammt aus mündlicher Überlieferung und wurde von mir so notiert, wie ich die Melodien von alten Wandervögeln auf unseren Treffen vorgesungen bekam oder sie von Tonträgern (Audiokassetten, Tonbänder) restaurieren und abhören konnte.

Sämtliche Notenblätter liegen im PDF-Format vor. Um sich ein Notenblatt anschauen zu können, benötigst Du den Acrobat Reader von Adobe. Solltest Du den Acrobat Reader bisher nicht auf Deinem PC installiert haben, kannst Du Dir über den folgenden Link das Programm kostenlos herunterladen:

http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html?c=de

Dateien mit einer Gesamtgröße von 0,00 MiB verfügbar.
0 Dateizugriffe seit dem 29.01.2006

Liedfilter  

# Documents Downloads Size MB
1 Altiruni

Worte und Weise: aus Israel

zu deutsch:
Schaut nicht, daß ich schwarz bin: Die Sonne hat mich gebräunt. Schwarz bin ich und bescheiden, die bescheidenste von Jerusalems Töchtern.

Gesungen vom Nerother-Orden der Wandalen auf der Langspielplatte "Lieder und Balladen", Thorofon, 1976.
12918 49.9 KiB
2 Aman, Aman

Worte und Weise: eines griechischen Volksliedes.

Zu deutsch etwa:
Ach, ich hätte Dir ein Lied zu singen, mein Vögelchen, was Dir gefallen sollte. Ach, bring mir meine Liebe, damit sie mir das Herz heilt."

Gesungen vom Nerother-Orden der Nibelungen beim Sängerwettstreit auf dem Nerother-Bundestag 1975 auf Burg Hohlenfels.
3296 31.2 KiB
3 Aprite le porte chè passano

Worte und Weise: eines italienischen Soldatenliedes.

Sinngemäß:
Öffnet die Tore, weil die Scharfschützen vorbeiziehen. Und wie gut sie spielt, die Musikkapelle, die Militärkapelle. Man bekommt schlimme Füße, man marschiert schlecht auf dem Bürgersteig. // Komm ans Fenster, schöne Braune, oh Braune, laß uns kosen. // Am Bahnhof angekommen, wollen wir Revolution machen, am Bahnhof angekommen, wollen wir eine Revolution machen.
3387 39.7 KiB
4 Auf der regennaßen Straße

Worte und Weise: Ralf Tonnätt, Nerother-Orden der Freibeuter, 1955.

Aufgezeichnet nach dem Altnerother-Treffen zu Ostern 1996 in der Uckermark. Ralf sang uns das Lied auf der Veranda unseres gemeinsamen Schlafplatzes vor. Textkorrekturen nach einer Tonbandaufzeichnung von Ralf Tonnätt am 18. Juli 1998.

Aus: "Lied- und Tonarchiv", Kassel.
2804 30.5 KiB
5 Auf heimlichen Wegen und Stegen

Worte und Weise: Kurt Heerklotz, Nerother-Bundesgruppe Wiesbaden
2590 26.0 KiB
6 Aus dem Meer ersteigt die Sonne

Worte und Weise: Fabian Gerth,
Orden der Goten im Wandervogel - BfJ -

Entstanden auf der Sommerfahrt Griechenland 1999.
2759 28.2 KiB
7 Bauschen sich die Segel

Worte und Weise: Kurt Heerklotz, Nerother-Bundesgruppe Wiesbaden.

Kurt Heerklotz wurde kurz nach dem Verbot des Nerotherbundes 1934 in eine Gruppe der Wiesbadener Nerother gekeilt, der auch Alf Zschiesche und Björn Behnke angehörten. Die erste Strophe des Liedes entstand 1938 auf Jugoslawienfahrt in Dubrovnik. Die weiteren Strophen und die Melodie kamen in den Jahren 1985 - 88, ebenfalls in Dubrovnik, hinzu. Die Weise schrieb Kurt 1988 auf Teneriffa.
2680 33.1 KiB
8 Das war eine lange Reise

Worte und Weise: Heinz 'Pünzel' Schultz-Koernig

Veröffentlicht auf der CD Fahrtwind 1 der Spielschar des Wandervogel -BfJ- im Dezember 2002.
2602 27.6 KiB
9 Der flammende Tag

Worte und Weise: Fabian 'Muck' Gerth, Orden der Goten, Sommer 1996

Aus: "Endlose Straßen", Liedersammlung des Orden der Goten, 1997.
2267 29.2 KiB
10 Der halbe Mond am Himmel steht

Worte und Weise: Fabian 'Muck' Gerth, Orden der Gotenoten im Harz.
2488 28.9 KiB
11 Die Birkenscheite sind verglüht

Worte und Weise: Heinz 'Pünzel' Schultz-Koernig, Nerother-Orden der Panduren.
2403 25.9 KiB
12 Die Kühle unterm Blätterdach

Worte und Weise: Kurt Heerklotz, Alt-Nerother, Wiesbaden

Aus: "Herz, in deinen sonnenhellen Tagen", Lieder zur Gitarre, Lieblattauswahl 1994 eigener Lieder von Kurt Heerklotz, Wiesbaden.
2403 27.9 KiB
13 Die Saiten schwingen

Worte und Weise: Heinz 'Pünzel' Schultz-Koernig, Nerother-Orden der Panduren.

Aufgezeichnet nach einer Audiokassette, die Pünzel 1989 besungen hat.
3423 26.2 KiB
14 Die Staubfahne weht

Worte und Weise: Heinz 'Pünzel' Schultz-Koernig, ehemals Nerother-Orden der Panduren.

Aufgezeichnet nach einer Audiokassette, die Pünzel 1989 besungen hat.
2201 27.1 KiB
15 Donnernd das Eis bricht

Worte: Jan 'Cux' Franke,
Orden der Freibeuter im Wandervogel - BfJ -
Weise: nach dem Lied 'Die Arbeiter von Wien' von Fritz Brügel (1897 - 1955)
2499 35.7 KiB
16 Du liebe, treue Laute

Worte: Joseph Freiherr von Eichendorff (1788 - 1857)
Weise: Kurt Heerklotz (Dezember 1988), Nerother Bundesgruppe Wiesbaden, Willy Schmidt (gestorben 1988) zum Gedächtnis.

Aus: "Ein fahrender Geselle", Alte und neue Lieder zur Gitarre, Heft 11, 1995, Kurt Heerklotz, Wiesbaden.
2923 28.4 KiB
17 Durch Abend und Dunkel der Regen rann

Worte: Börries Freiherr von Münchhausen (1874 - 1945)
Weise: Kurt Heerklotz, Alt-Nerother, Wiesbaden am 07.03.1993

Aus: "Sprengen drei Knappen", Alte und neue Lieder zur Gitarre, Heft 10, 1994, Herausgegeben von Kurt Heerklotz, Wiesbaden.
2619 28.9 KiB
18 Eine seltsame Unruh treibt mich fort

Worte und Weise: Fabian Gerth,
Orden der Goten im Wandervogel - BfJ -
Entstanden auf der Sommerfahrt Griechenland 1999.
2459 27.5 KiB
19 El erjecito del Ebro

Worte und Weise: eines Volksliedes aus dem spanischen Bürgerkrieg.

Gehört und aufgezeichnet auf der Pyrenäenfahrt des Nerother-Ordens der Wandalen 1973. Melodie nach der Textpassage "Ahy carmela" durch Sven 'Talus' Rosenberger, Orden der Goten, ergänzt.
2442 27.7 KiB
20 Eréf

Worte und Weise: Yosef Hadar

Gesungen vom Nerother-Orden der Wandalen auf dem Sängerkrieg des Bundetag Pfingsten 1971 auf der Feste Rosenberg/Kronach.

Erstveröffentlichung auf der Langspielplatte "Unter den Toren" des Nerother-Orden der Wandalen, Thorofon, 1986. Aufgezeichnet im Jahre 1987 bei einem Singetreffen der Nerother-Wandalen im Witzenhäusener Ordensheim, dem "Ledderhüschen" (Leiterhäuschen).
2516 29.8 KiB
<< Start < Prev 1 2 Next > End >>
Page 1 of 2
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack